Rasendüngemittel Mitchurin mit Zeolith

zeolith

Wenn wir im Haus oder im Garten einen schönen Rasen wollen, ist es wichtig, dass wir uns um ihn richtig kümmern. Um gesunden, dicken und frisch grünen Rasen zu erzielen, ist es nicht genug, den Rasen regelmäßig bewässern und mähen, aber die Düngung ist auch sehr wichtig. Die Rasendüngung liefert erforderliche Nährstoffe. Es gibt eine Reihe von organischen, mineralischen und chemischen Rasendüngemitteln. Die beste Performance Düngemittel von ihnen ist  sicherlich Rasendüngenmittel Mitchurin mit natürliche Zeolith.

zeolithRasendüngemittel mit Zeolith

Mitchurin Düngemittel enthält Klinoptilolith, ein natürliches Mineral aus der Gruppe Zeolithen, die viele positive Eigenschaften aufweisen. Außerdem hat Klinoptilolith eine sehr breite Anwendung. Zeolith Klinoptilolith ist ein kristallinisches Mineral, das in seinen Poren Moleküle und Ionen absorbiert. Im Fall von Düngemitteln Mitchurin geht es um Nährstoffe aus Düngemitteln.

Das Ergebnis ist eine allmähliche Ablösung von Nährstoffen nach den Bedürfnissen und Anforderungen der einzelnen Pflanzen. Düngemittel enthalten verschiedene Nährstoffe, die die Pflanzen brauchen. Die wichtigsten sind Nitrogenium (N), Phosphor (P) und Kalium (K). Daraus leitet es sich tatsächlich das Akronym des Düngemittels „NPK-Dünger“. Dank Zeolith ist der Pflanzenwasserbedarf nicht so hoch. Zeolith speichert Wasser in seiner Struktur und somit kann es durch das Pflanzenwurzelsystem gepumpt werden.  Das ermöglicht den Pflanzen  so viel Wasser zu entnehmen, wie viel sie  benötigen. Da es sich um ein natürliches Mineral handelt, beruht sein größter Vorteil darin, dass er auch die Umwelt nicht belastet, was heutzutage sehr wichtig ist. Rasendüngemittel Mitchurin mit Klinoptilolithgehalt ist infolgedessen eine sehr gute Wahl für Ihren Rasen.

Vorteile  der Düngung

zeolithDen Rasen düngt man 1- bis 2-mal im Jahr. Bei der Rasengründung ist es notwendig, den Boden vor der Aussaat zu düngen. Dann düngen wir den Rasen nach Bedarf und nur wenn es feucht ist. Am besten ist es im Frühjahr und Herbst. Sorgfältig gepflegten und gedüngten Rasen wird schönes grün und dicht. Je dichter Rasen wird, desto geringer  ist die Chance von Unkraut. Dichten Rasen ist auch Hitze- und Austrocknen resistent. Diesen Effekt erreichen Sie beispielsweise mit der Verwendung von Rasendüngemittel Mitchurin. Auf jeden Fall lohnt es sich, Mitchurin zu versuchen.