Welche Innendämmung für Ihr Heim? Kennen Sie der Thermoputz?

thermoputz

Sauber und gesund Heimat

Jeder von uns kann ein paar Gründe finden, warum er sich für eine qualitativ hochwertige Innendämmung entscheiden sollte. Vor allem deswegen, weil solcher Innenputz ein wirksames Mittel zur Innendämmung von unserer Wohnung ist. Eine Innendämmung trägt zu einer nachhaltigen Senkung des Energieverbrauchs und somit zur Reduzierung von Heizkosten bei. Deutlich verringert sich die Schimmelbildung in den Innenräumen des Objekts. Durch die Wahl eines geeigneten Dämmstoffes und eine fachgerechte Durchführung verbessert sich Ihr Wohn- und Lebenskomfort, es kommt zur erheblichen Verringerung der Temperaturunterschiede mitten im Wohnraum und auf der Oberfläche der Wände und Böden.

Innen- oder Außendämmung?

Sorgfältig ausgeführte Innendämmung mit Thermoputz hat mehrere Vorteile gegenüber der Außendämmung. Sie ist viel preiswerter als die Außendämmung und nicht so anspruchsvoll auf die fachgerechte Durchführung. Thermoputz kann man dort anbringen, wo es nicht möglich ist, die Außendämmung zu verwenden. Zum Beispiel an den historischen Fassaden, wenn der Erscheinungsbild der Fassade erhalten bleiben soll oder bei der Wärmedämmung von Gebäuden mit allzu gegliederten Außenwänden. Der Hauptvorteil der Außendämmung ist, dass sie die Innenkonstruktion vor Witterungen schützt. Der Nachteil ist jedoch, dass wir die Innenwände der einzelnen Räumen heizen müssen, was zum weiteren Wärmeverlust führt. Vor der Wahl der Wärmedämmungsart ist es notwendig, über die Vor- und Nachteile beider Arten nachzudenken und diejenige auswählen, die für uns besser geeignet ist.

Innendämmung

Die Innendämmung mit wärmedämmendem Material ist kein kompliziertes oder mühsames Verfahren. Auch für die Laien wird es leicht durchführbar. Es ist sicher auch eine kostengünstigere Art der Innendämmung. Wärmedämmender Material kann man an die Innenfläche mittels spachteln, walzen, oder sprühen auftragen. Es kommt nicht zur Entstehung der Wärmebrücken oder Schimmelbildung. Der Thermoputz wird direkt ans Trägermaterial ohne eine Luftlücke aufgetragen. Dieses Material enthält den Vakuumfüllstoff. Es reflektiert, absorbiert und bremst die Wärmestrahlung. Der Vorteil ist, dass es in sehr dünnen Schichten angebracht wird. Die Wandoberfläche mit angebrachtem Innenputz ist wärmedämmend, nicht entflammbar und gesundheitlich unschädlich.

Thermoputz

thermoputz

Thermoputz von Aerotherm

Thermoputz ist heute die wirksamste Methode der Wärmedämmung von Gebäuden. Fachgerecht und sorgfältig angebrachte Thermoputze dämmen das Haus perfekt. Innenputze und Fassadenputze verfügen über ein einzigartiges Dämmsystem, das eine sehr schnelle und einfache Methode der Wärmedämmung von Wohnräumen garantiert. Innenputze haben ausgezeichnete hydrophobe Eigenschaften. Mit solchem Innenputz gedämmte Wände halten länger die Wärme und die Zimmer können schneller beheizt werden. All dies spart uns Geld. Eine sehr gute Wahl sind Innenputze, die man schnell und effektiv anbringen kann. Thermoputze sichern uns nicht nur die Wärmedämmung und bessere Wärmeerhaltung, sondern auch einen ausgezeichneten Schutz der Wände unseres Hauses oder unserer Hütte.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar